Mediation

Meinungsverschiedenheiten, Streitigkeiten und Auseinandersetzungen gehören zum Leben dazu; sie sind eine ebenso natürliche wie wichtige Gestaltungs- und Wachstumschance in zwischenmenschlichen Beziehungen. Gelingt es den Beteiligten jedoch nicht, eigenständig eine gemeinsame Basis für eine konstruktive Lösung zu finden, kann die Mediation eine sinnvolle Möglichkeit bieten, die Situation auf sachlicher Ebene zu neutralisieren, den Konflikt einvernehmlich zu schlichten und die aufeinandertreffenden Parteien zu zielorientierten Vereinbarungen zu führen.

In der Rolle des Mediators bringe ich mich als objektive Instanz in den Klärungsprozess ein; ich moderiere die Gespräche, vermittle und „übersetze“ die Interessen der involvierten Personen – strukturierend, werturteilsfrei und gleichberechtigt. Konzentriert auf den gemeinsamen Erkenntnisgewinn und das ganzheitliche Verständnis der Sachlage, ausgerichtet auf eine verbesserte Kommunikation und Verständigung, verbindlich einfordernd im Hinblick auf die Übernahme der Eigenverantwortung für die getroffenen Entscheidungen. Die Voraussetzung dafür ist die Offenheit im Dialog und die Bereitschaft zur freiwilligen Teilnahme.

Ob beruflich oder privat, auf Kader- oder Teamebene, für Familien oder Paare – die Mediation ist ein bewährtes Verfahren der respektvollen Annäherung und wechselseitigen Annahme – sachlich, zweckdienlich und fair.

Gerne unterstütze ich Sie in Basel oder Zürich.